Service schreiben wir GROSS

Fadime Stracke, Technische Bereichsleiterin

Ich arbeite seit September 2010 als Servicemanagerin und seit Anfang 2014 als Technische Bereichsleiterin bei TKW Gebäudeservice. In dieser Position führe ich mit 7 Servicemanagern den gesamten Bereich Unterhaltsreinigung.

Aufmerksam wurde ich auf das Unternehmen durch eine Empfehlung von Bekannten, die Positives über TKW gehört haben. Da ich bereits vorher schon als Servicemanagerin gearbeitet hatte, fiel mir die Entscheidung für den neuen Arbeitgeber anhand dieser Empfehlung und der weiteren Informationen, die ich über TKW durch die Homepage und das Einstellungsgespräch erfahren habe, leicht.
Besonders gut gefällt mir die Stimmung und das Arbeitsklima bei TKW. Das Miteinander ist familiär und wir verstehen uns alle sehr gut. Hier helfen sich die Kolleginnen und Kollegen gegenseitig, wenn etwas nicht auf Anhieb reibungslos funktioniert und man arbeitet eng im Team zusammen.

Im Alltag kommt es natürlich immer einmal wieder zu Situationen, in denen die Mitarbeiter motiviert oder auch einmal Probleme gelöst werden müssen. Ich versuche in solchen Situationen immer wieder mein Sach-Ohr einzusetzen und genauso sachlich zu kommunizieren, so entstehen die wenigsten Missverständnisse. Der Kontakt mit den Mitarbeitern und zu Kunden ist auch das, was mir in meinem Beruf am meisten Spaß macht. Ich würde ungern einen Beruf haben, bei dem ich auf Menschenkontakt verzichten müsste. Bei meiner Arbeit habe ich die Möglichkeit, Kunden zu beraten und glücklich zu machen, was mir sehr gut gefällt.

Da TKW ein sehr erfolgreiches und mehrfach ausgezeichnetes Unternehmen ist, hebt es sich natürlich auch von anderen Unternehmen, bei denen ich beschäftigt war ab. Schon aufgrund der ISO Zertifizierungen gibt es hier im Alltagsablauf festgelegte Prozesse und Abläufe, die einem für seine tägliche Arbeit "Leitplanken" geben, innerhalb derer man jedoch noch genug Freiraum für Selbstorganisation und eigene Entscheidungen hat. Außerdem wird hier sehr viel Wert auf umfassende Information und Kommunikation gelegt, man nimmt sich die Zeit, um wichtige Themen in Ständerlings oder Servicemanager-Meetings im Hause gemeinsam zu besprechen. Besonders gut gefällt mir auch die Tatsache, dass hier Weiterbildungsmaßnahmen wie Fachseminare, Kommunikationsschulungen usw. angeboten werden. Ich habe diese Möglichkeiten selbst schon mehrfach genutzt und unter anderem eine Ausbildung zur Fachwirtin für Reinigungs- und Hygienetechnik sowie zur staatlilch geprüften Desinfektorin absolviert.

Sind Sie neugierig geworden und möchten Sie auch einen zukunftssicheren, interessanten Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen? Dann kommen Sie zu TKW! Wir freuen uns auf Sie!

„Qualität ist uns wichtig: Ein Auszug unserer Auszeichnungen“

© Copyright  2019TKW Gebäudeservice